Traditionsunternehmen Kettler steht kurz vor der Insolvenz - Besteht noch eine Chance?

Das Familienunternehmen Kettler steht nach abgeschlossener Rettung wieder vor der  Insolvenz


Nach dem Tod von Karin Kettler 2017 herrschte große Betroffenheit und Unsicherheit in dem Familienunternehmen. Der langjährigen Chefin gelang es die Insolvenz 2016 abzuschließen und in Eigenregie erneut durchzustarten. Doch dann der erneute Rückschlag durch den Verkehrsunfall der Karin Kettler das Leben kostete.


Zusammenfassung / Lessons Learned des Beitrags

  • Kettler steht nach abgewendeter Insolvenz 2016 wieder vor dem aus. 
  • Insgesamt müssen 216 Stellen abgebaut werden bis zum 28. Februar 2019 
  • Ein Investor will das Kettler retten, jedoch sind die Verhandlungen noch nicht abgeschlossen

Die nach der Insolvenz neu gegründet Gesellschaft Kettler GmbH wurde in der Geschäftsleitung neben Karin Kettler unterstützt durch Christian Marc Krause und Ludger Busche. Eine Rettung der Firma war nur möglich durch eine 30 Mio. € Landesbürgschaft von NRW und der Unterstützung der Sparkasse im Hochsauerlandkreis. 


Nach der Trauerphase gab sich die Geschäftsleitung weiterhin optimistisch, da der Tod von Karin Kettler keine Auswirkungen auf das operative Geschäft habe. Es gelang jedoch bisher nicht das Unternehmen auf Profitabilität zu trimmen. Das Unternehmen steht erneut kurz vor der Insolvenz und hat bereits im Juli einen Antrag auf Insolvenz in Eigenverantwortung angemeldet, doch bisher besteht noch Hoffnung. 


Ein Investor will investieren, aber nur wenn über 200 Stellen der momentan 700 Angestellten abgebaut werden. Somit folgte am Freitag die Kündigung von 216 Angestellten zum 28.Februar 2019. Kettler bemüht sich die 216 Stellen in eine Transfergesellschaft einzubringen.

Bisher kann jedoch noch keine Prognose über den Verhandlungserfolg mit dem Investor aufgestellt werden, man befinde sich laut der Geschäftsleitung auf der Zielgerade. 

Geschichte des Familienunternehmens 


1949 gründete Heinz Kettler die heutige Kettler GmbH. Es gelang in Zeiten des Wirtschaftswunders den kleinen Betrieb zu einer internationalen Marke zu wandeln. Die Produktpalette wurde kontinuierlich um weitere Freizeitmöglichkeiten erweitert, Highlights sind das KETTCAR und der Heimtrainer GOLF. Das neuste Produkt der Kettler GmbH ist ein innovatives Laufband. 




Zur erfolgreichsten Zeit konnten 750 Angestellte im Stammwerk Ense-Parsit beschäftigt werden. 

Leider wurden seit der Umgründung 2016 keine Jahresabschlüsse im Bundesanzeiger veröffentlicht.


Quellen:
https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/216-kuendigungen-beim-sportartikelhersteller-kettler-aus-ense-id215911095.html (Stand: 02.12.2018)
https://www.wp.de/region/sauer-und-siegerland/welche-folgen-hat-tod-von-karin-kettler-fuer-das-unternehmen-id209848547.html  (Stand: 02.12.2018)
https://de.kettler.net/ueber-kettler.html  (Stand: 02.12.2018)

Das könnte auch interessieren:

Warren Buffett: was macht ihn langfristig erfolgreich, aber hemmt ihn zurzeit?

Langfristig bessere Performance durch richtige Vergütungsanreize fürs Management erzielen

Montier: 6 Merkmale erfolgreicher Investoren

Warren Buffett kauft Berkshire Hathaway Aktien zurück. Wie groß ist die Unterbewertung?

Wie die stärksten CEOs finden? Checklist von The Outsiders

kurzfristige Unternehmensziele hemmen langfristige Investitionen

Ihnen gefällt dieser Königsinvestor- Artikel?


Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten