Reimar Scholz: eine halbe Milliarde Euro mehr und was gelernt? (Jubiläum von BAVARIA und Blog besser investieren)

Was hat der mehrfache Millionär Reimar Scholz in den letzten 18 Jahren gelernt?


Wenn man nicht viel Geld hat, muss man in sanierungsbedürftige oder notleidende Unternehmen investieren. So hat nicht nur Warren Buffett sondern auch Reimar Scholz von BAVARIA Industries angefangen und große Erfolge erzielt. In dem Blog „besser investieren“ schildert Reimar Scholz seine Reise und Gedanken. Sein Beitrag „eine halbe Milliarde mehr und was gelernt?“ bildet die Motivation für die Podcastfolge. Er hat aus 50.000 EUR mehrere Millionen Euro durch gute Investitionen erwirtschaftet. Was hat er die letzten 18 Jahre dabei gelernt? 
Was waren seine großen Erfolge? 
Warum investiert er jetzt vermehrt in Aktien und in Indien? 
Alle diese Fragen besprechen wir im Podcast GründerGrips!

Reimar Scholz im Podcastgespräch mit Florian König




Die Unterbewertung von bavaria industries group ag (ISIN: DE0002605557)


Auch seine Holding Bavaria bietet zum Wert der Beteiligungen (96 Euro je Aktie) noch ein Potenzial von knapp 30 %. Das bereitet ihn laut Gespräch zwar keine Freude, aber er nutzt als guter Investor die Differenz für Aktienrückkäufe aus. Der Titel hat aber jetzt schon ein sehr niedriges Handelsvolumen (Vorsicht).




Die Themen der Podcastfolge


(00:02:15) Das Business und der Zweck von BAVARIA Industries Group AG

(00:03:40) das bewundernswerte Unternehmen von Reimar Scholz ist Berkshire Hathaway von Warren Buffett

(00:04:30) Parallelen zwischen dem jungen Warren Buffett und Reimar Scholz

(00:05:20) Was treibt Reimar Scholz an?

(00:07:10) Antizyklisches Investieren braucht Mut, kann aber erfolgreich sein

(00:09:00) Wie kann man Unternehmen verbessern? z.B. Lean-management

(00:15:10) Wie wirken sich die Unsicherheit in der Wertschöpfung aus

(00:17:00) Warum hat er nach den Erfolgen Aktien gekauft? Wie hoch ist die Aktienquote jetzt?

(00:18:15) Beteiligungsholding wie Fairfax und Berkshire

(00:21:30) Das Risiko bei Investitionen in Indien

(00:25:00) Arbitrage-Geschäfte

(00:30:00) E-Commerce

(00:31:00) Was schaut das Team von Reimar Scholz vor der Investition an?

(00:34:50) Wie groß ist das Team?

(00:40:30) Der größte Erfolg ist der Stimmungswechsel

(00:48:00) Wie kam es zur Standortwahl?

(00:49:15) Arbeitsalltag von Reimar Scholz

(00:53:20) Literaturempfehlungen

(00:55:00) Warum ist BAVARIA Industries an der Börse?

(01:00:40) Wie würde BAVARIA Industries die Welt verändern, wenn Ressourcen keine Rolle spielen würden?


Dir gefällt diese Folge vom Podcast GründerGrips? Dann teile ihn einfach mit befreundeten Gründern, Investoren und/oder Unternehmern!

Bitte den Kanal abonnieren und gerne kommentieren



Das könnte Sie auch interessieren:


Wachstumsplan von Lenze geht auf, damit ist das Unternehmen bald kein Hidden Champion mehr

Marks: Diszipliniert Gewinne mitnehmen -mutig Nachkäufe tätigen

Wilhelm Schulz GmbH: Warum kauft Buffett den Hidden Champion?



Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!