Werner Otto einer der größten deutschen Unternehmer der Nachkriegszeit

Werner Otto - Gründer des Otto Versandhandels die Unternehmensgeschichte von 1991-heute (Teil 3/3)

Quelle: otto.de
Die Wiedervereinigung führte zu einem enormen Anstieg der Nachfrage. Otto reagiert mit der Eröffnung eines neues Standorts in Polen und einem Joint-Venture mit REWE um den neu entstandenen Markt besser bedienen zu können. In den Folgejahren bis 1995 erweitert Otto sein Einflussgebiet durch Übernahmen von Konkurrenzunternehmen in Ungarn, England und Portugal. Otto-Kunden haben die Möglichkeit rund um die Uhr zu bestellen und sich die Ware zu einem bestimmten Termin liefern zu lassen.
"Oft genug scheitern Unternehmer, die ihre Tätigkeit in erster Linie auf den Gewinn ausrichten, weil sie letzten Endes ihrem Unternehmen nicht die tragende Säule gegeben haben, die darin besteht, eine Grundsatzmoral zu haben, grundsätzlich bestimmte Auffassungen zu vertreten, sich an sie zu halten und sich von ihnen auch leiten zu lassen."
Durch den Vormarsch von E-Commerce beginnt auch Otto sein Sortiment zu digitalisieren. 1997 ist das komplette Sortiment auf Otto.de einzusehen und es werden neue Online-Portale wie shopping24.de und otto-office.com eröffnet.1998 gründet Otto mit der spanischen Inditex ein Gemeinschaftsunternehmen, die Zara Deutschland GmbH.
Im Jahr 2000 ist die Otto Gruppe die weltweite Nr.2 im Online-Handel nach Amazon. Es werden weitere Online-Portale aufgebaut, wie discount24.de. Die folgenden Jahre sind durch weitere Übernahmen gekennzeichnet. Hermes bietet jetzt auch einen offenen Versand für Privatkunden und stellt damit direkt einen großen Konkurrent für die Post dar.
Einen strategische Allianz mit Microsoft führt 2005 zum weiteren Ausbau der E-Commerce Aktivitäten.
2007 führt Otto 3D-Online Stores ein und modernisiert so seine E-Commerce Strategie.
Durch die Übernahme, des ehemals größten Konkurrenten, der Quelle Holding und deren Verkaufsrechte für Europa und Russland 2009 festigt Otto den Stand des Marktführers in Deutschland.
Nach den erfolgreichen Einstieg in Russland konzentriert sich der Konzern 2012 auf Brasilien und Südamerika.
Durch die Gründung von About You (aboutyou.com) 2014 setzt Otto mehr auf Open Commerce. Den Kunden wird hier direkt empfohlen, was zu ihrem Style passen könnte.
Bis heute behauptet das Unternehmen weltweit den 2.Platz im Online-Handel hinter Amazon und baut ständig neue Start-Ups auf um E-Commerce weiterzuentwickeln.
"Werner Otto – das ist für mich Lust auf kalkuliertes Experiment unter Vermeidung großer Worte, großer Gesten, großer Gefühle – ein schnörkelloser, zielstrebiger Mann." von Helmut Schmidt
Die Otto Group beschäftigt ca. 50.000 Angestellte bei einem Umsatz von 12 Mrd. €.

Sehen Sie auch:
Unternehmensgeschichte von 1949-1970
Unternehmensgeschichte von 1971-1990
Quellen: 
 http://www.ottogroup.com/de/die-otto-group/daten-fakten/Historie.php#anchor_4b577a9b_Accordion-5-2015 (Stand: 25.12)
http://www.werner-otto.info/zitate.html (Stand: 25.12)

Keine Kommentare:

Kommentar posten