Gold, Öl, Zins: Spekulation oder Investition?

Zinsen, Rohstoffe, Devisen: Spekulation oder Investion? 


Ist es sinnvoll, viel Zeit in die Prognose von Makro-ökonomischen Faktoren zu stecken oder Kapital in Ideen mit einer einzelnen abhängigen Variabel wie den Preis von Gold oder Öl anzulegen? Oder sollte man auf die Hebelwirkung von der Rohstoffpreisentwicklung wie Gold auf die Ertragskraft der Minenunternehmen wetten? Wer traut sich eine belastbare Prognose auf den Goldpreis in ein, zwei, drei oder fünf Jahren zu? Aus unserer Sicht sollte man lieber sagen: "Ich habe nicht die geringste Ahnung". Diese Worte sind weiße und stammen von Warren Buffett, denn Preisentwicklungen von Rohstoffen können zufällig sein oder durch politische Maßnahmen beeinflusst werden. Dies macht die Angelegenheit absolut unvorhersehbar und bringt klare Eigenschaften einer Spekulation mit sich, denn es ist ein Kauf in der Hoffnung auf steigende Preise.

Langfristige Investoren sollten sich lieber auf die Ertragskraft eines verständlichen Unternehmens konzentrieren, also auf einen Kauf auf Grundlage des Wertes und keine Zeit mit makroökonomischen Faktoren wie Zinsen, Rohstoffen usw. vergeuden, welche auch nach langer und intensiver Recherche nur eine ehrliche Schlussfolgerung zulassen, wie "ich habe wirklich keine Ahnung wo die Entwicklung hingeht". Wenn sie sich doch eine Meinung zu diesen Themen zutrauen, dann lassen Sie sich die Worte von Benjamin Graham: "Spekulation ist weder illegal, noch unmoralisch, noch macht sie finanziell! dick" durch den Kopf gehen.

Aus diesem Blickwinkel sind auch Antworten auf die Frage: Wo steht der DAX am Ende des Jahres 2017? als Spekulation zu betrachten.

Quelle; Miller (2016): Warren Buffetts fundamentale Investment-Geheimnisse: Die Essenz der Partnership Letters des erfolgreichsten Investors aller Zeiten S. 24f.


Das könnte auch interessieren:

Snapchat! Sind Spekulanten unbelehrbar?

Schloss Wachenheim AG und das lohnende Geschäft mit dem Sekt

Keynes: Warum ist langfristiges Investieren schwierig? Buffetts-Lösungsweg


Ihnen gefällt dieser Königsinvestor- Artikel?

Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!



Keine Kommentare:

Kommentar posten