Graham: Die Sicherheitsmarge erspart einen wilden Rutsch! Warum?

Value Investor Benjamin Graham über den Zweck der Sicherheitsmarge:

Die Sicherheitsmarge, also die positive Differenz zwischen Wert ( 1€) und Preis (0,5€), ist ein Konzept vom Ur-Vater des Value Investings Benjamin Graham und weiterhin erforderlich, um:
"... die Auswirkungen von fehlerhaften Berechnungen oder mehr Pech als normal auszugleichen. Der Käufer von Schnäppchen-Aktien legt besonderen Wert auf die Fähigkeit der Investition negativen Entwicklungen zu widerstehen." 
und:

"... wenn diese Aktien sehr günstig gekauft werden können, dann kann selbst ein geringfügiger Verlust der Ertragskraft diese Investition nicht davon abhalten, befriedigende Ergebnisse zu liefern. Die Sicherheitsspanne hat dann ihren Zweck erfüllt." 

Quelle: Graham (2016): Intelligent Investieren, S.543.


Investoren, welche mit Sicherheitsmarge arbeiten, vermeiden durch konservatives Handeln einen wilden Rutsch des Portfolio- Wertes.

Aus unserer Sicht sollte bei einem Investment in der Automobilindustrie eine ordentliche Sicherheitsmarge zu Grunde liegen, da einige Entwicklungen, wie autonome und elektrische Fahrzeuge sowie Sharing Services, neue Konkurrenten auf den Markt bringen. Die neue Marktdynamik kann die Ertragslage von den bestehenden Spielern evtl. negativ beeinflussen. Der Markt wird sich wandeln und ab einer gewissen Reife werden Marke, Tradition, Emotionen sowie Qualität / Service für den Verkauf entscheidend sein. Deshalb sollte man die bewährten Hersteller nicht komplett abschreiben.


Wir wünschen Ihnen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr.

Das könnte auch interessieren:

Free Cashflow - Rendite: Was steht dem Aktionär zu?

Marks: Diszipliniert Gewinne mitnehmen -mutig Nachkäufe tätigen
Höheres Risiko ist gleich höhere Rendite! Stimmt nicht, warum?

Langfristiges Investieren lohnt sich, auch steuerlich!

Ihnen gefällt dieser Artikel?

Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten