Sind die Qualitätsaktien endlich attraktiv bewertet?

Sei gierig, wenn andere Angst haben, das trifft insbesondere bei Qualitätsunternehmen zu 


Die Kurse fallen, die Angst dominiert an den Märkten: ist jetzt die Zeit gekommen, gute Unternehmen zu einem attraktiven Preis zu bekommen?
Das wäre toll, ein klassischer Warren Buffett- Moment.


Zusammenfassung / Lessons Learned des Beitrags

  • alle Qualitätsunternehmen waren im Kurs rückläufig und bieten jetzt eine attraktivere Rendite als in der Vergangenheit.
  • fair bewertete Aktien sind: Rational AG und Atoss Software
  • unterbewertet ist gegenwärtig Hermle 
  • "Es ist besser, ein großartiges Unternehmen für einen mittelmäßigen Preis zu kaufen, als ein mittelmäßiges Unternehmen für einen großartigen Preis."so Warren Buffett


Wir haben in einer kleinen Serie die Qualität von starken Unternehmen untersucht.
Hinsichtlich Bilanzstabilität, Cashflow-Generierung und Margen stechen folgende Unternehmen in Deutschland hervor:

- Rational
- Atoss Software
- Fielmann
- Hermle


Die Qualität stimmt! Auch die Corona Krise wirft die gute Bilanz der Unternehmen nicht um, teilweise werden kleinere Unternehmen aus dem Markt verschwinden und die genannten Unternehmen als Gewinner hervorgehen.

Das können Sie in jeder einzelnen Analyse nachlesen, nun kommt es auf den Preis an.




Rational: Hersteller von Qualitätsprodukten zum fairen Preis!


Das Qualitätsunternehmen hat seinen Preis. Rational stellt hochwertige Produkte für Köche von Restaurants oder Kantinen her. Auch hier sind Fachleute knapp und es wird mehr Expertise von den Geräten auf engem Raum verlangt. Das ist ein gutes Umfeld für das bayrische Unternehmen.
Jetzt zu den Zahlen, Daten und Fakten:

Bewertungskennziffern von Rational:

KGV =31   (alt: 41)
KGV (cashbereinigt) = 28 (alt: 40)
KUV= 6,4  (alt: 8,3)
KBV = 10,4 (alt: 13,5)
Dividendenrendite= 2,3% (alt 1,6%)


Im Vergleich zu den alten Bewertungskennziffern vom 29.05.2019 ist die Rational AG deutlich attraktiver geworden. Um die aktuelle Bewertung zu rechtfertigen, muss das Unternehmen knapp 10 % p.a. wachsen. Im Geschäftsjahr 2019 konnte die Rational AG seinen Umsatz und Gewinn um 8 und 9 Prozent steigern. Das heißt, hier liegt eine faire Bewertung vor. Die Sicherheitsmarge ist für mich leider noch nicht groß genug.


Fielmann - ein stabiler Optiker mit 3,9 % Dividendenrendite

Bewertungskennziffern von Fielmann:

KGV = 24 / (alt 31)
KGV (cashbereinigt) = 22  (alt: 30)
KUV= 2,8  (alt: 3,6)
KBV = 6,1  (alt: 7,0)
Dividendenrendite = 3,9%  (alt: 3,0 %)

Dank der Graham-Wachstumsformel können wir gut auswerten, wie viel Wachstum im Kurs eingepreist ist. Das KGV liegt bei knapp 22 und bedeutet ein erwartetes Wachstum von 7 % p.a. ((22-8,5)/2). Fielmann konnte diese Erwartungen im letzten Geschäftsjahr nicht voll umfänglich rechtfertigen. Der Umsatz und Gewinn stieg nur um 7 % (passt) und 2 % (unter den Ewartungen). Das heißt, hier liegt noch keine ausreichende Sicherheitsmarge vor.


Hermle: keine Schulden und starke Produkte auch mit Zukunftsperspektive

Bewertungskennziffern von Hermle:

KGV =   13 (alt 18)
KGV (cashbereinigt) = 11 / (alt 16)
KUV= 2,3 (alt: 3,5)
KBV = 3,8 (alt: 6,3)
Dividendenrendite = 0,4% / 0,3 % > ohne Sonderdividende! Berücksichtigt man die vollständige Dividende liegt die Rendite um 6,8 %.



Auf Basis des KGVs ist ein Wachstum von knapp 2 Prozent von Hermle eingepreist. Langfristig sollte das Wachstum deutlich höher liegen, deshalb liegt hier eine Unterbewertung vor!!! Die hochwertigen Fräsmaschinen und die Entwicklung der 3D- Druck Technologie werden auch die Zukunft des Unternehmens gut gestalten.

Atoss Software: Wachstumsmaschine mit einer Dividendenrendite von 2%

Bewertungskennziffern von Atoss Software

KGV = 38 (alt: 47)
KGV (cashbereinigt) = 35(alt: 44)
KUV= 7,2 / (alt: 8,4)
Dividendenrendite = 2,0% (alt: 1,1 %)

Atoss sticht hinsichtlich seiner Qualität hervor. Auch das Wachstum ist intakt. Umsatz und Gewinn wurden im Geschäftsjahr 2019 um knapp 14 % und 21 % nach oben geschraubt. Die Cloud-Service werden über die nächsten 5 Jahre auch die Marge nochmal steigern. Reicht das, um die Bewertung zu rechtfertigen? Aktuell wird ein Wachstum von 13 % erwartet. Das langfristige Wachstum sollte zwischen 10 % und 15 % liegen. Damit ist Atoss Software fair bewertet.

Es gibt einige Investments hinsichtlich Warren Buffetts Zitat:

"Es ist besser, ein großartiges Unternehmen für einen mittelmäßigen Preis zu kaufen, als ein mittelmäßiges Unternehmen für einen großartigen Preis."


Disclaimer: Hermle ist eine Beteiligung von meiner Holding.


Marks: Diszipliniert Gewinne mitnehmen -mutig Nachkäufe tätigen


Wilhelm Schulz GmbH: Warum kauft Buffett den Hidden Champion?


Ihnen gefällt dieser Königsinvestor- Artikel?

Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten