Windmöller&Hölscher einer der wichtigsten deutschen Mittelständler

Immer führend im Ranking der wichtigsten deutschen Mittelständler Windmöller&Hölscher KG

Das von "Die Deutsche Wirtschaft" erstellte Ranking der Top 10.000 Mittelständler gibt einen Einblick in die Basis der deutschen Wirtschaft. Hierbei geht es nicht nur um Umsatz, Gewinn und Größe, sondern um viele andere Indikatoren die einen deutschen Mittelständler auszeichnen, z. B. Geschichte, Philosophie, Nachhaltigkeit und Qualität. 


Das Ranking betrachtet Unternehmen zwischen 25 Millionen bis 1 Milliarde Euro Umsatz. Eines der am top mittelständischen Unternehmen in diesem Ranking ist die Windmöller&Hölscher KG. 

Paradebeispiel eines mittelständischen Unternehmens Windmöller&Hölscher KG

Das Maschinenbauunternehmen aus Lengerich entwickelt Systeme im Bereich Verpackung und agiert als rundum Partner für ihre Kunden zur optimalen Gestaltung der effizienten Verpackung. Gerade in Zeiten des Onlinehandels nimmt diese Branche eine größere Bedeutung ein und wächst kontinuierlich. 


Das Familienunternehmen wurde bereits 1869 in Lengerich von Gottfried Windmöller und Hermann Hölscher gegründet und beschäftigte sich von Anfang an mit der Verarbeitung von Papier zu Kapseln und Tüten. Nach einer drohenden Demontage nach dem 2. Weltkrieg, die glücklicherweise abgewendet werden konnte, erweiterte das Unternehmen seine Fachkompetenzen und zählt bereits 1958 über 1000 Mitarbeiter. Mit dem zunehmenden internationalen Erfolg gründet das Unternehmen in verschiedenen Ländern neue Handelsunternehmen z. B. Windmoeller & Hoelscher do Brasil Ltda., Windmöller & Hölscher AG 1974 und Vertriebs- und Servicegesellschaft Windmoeller & Hoelscher Corporation in den USA 1977. 

Der Konzern Windmöller & Hölscher KG erzielte einen Umsatz von über 800 Mio. €. Die Mitarbeiterzahl lag 2016 bei 2.700 Angestellten. Als Komplementär der KG tritt die Windmöller & Hölscher Verwaltungs SE auf, dadurch sind ihre Vorstandsmitglieder Peter Steinbeck und Jürgen Vutz  für den Konzern einzelvertretungsberechtigt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen