Niki Lauda hat sich durchgesetzt - Der österreichischen Gläubiger geben Niki Lauda den Zuschlag die Airline Niki zu kaufen

Fluglinie Niki wird wieder ein Familienunternehmen unter der Führung von Niki Lauda

Niki
flyniki.com
In dem Fall Niki Lauda und die Übernahme von Niki gibt es Ergebnisse. Die Situation haben wir in einem Beitrag bereits erläutert. "NIKI Luftfahrt - Schafft es Niki Lauda seine Airline zurückzukaufen?"

Nach einem langen Rechtstreit zwischen den verschiedenen Bietern hat sich Niki Lauda im österreichischen Insolvenzverfahren durchgesetzt. Sein Plan, die Airline Niki wieder seinen Unternehmen Laudamotion GmbH hinzuzufügen, ist aufgegangen. 

Die Laudamotion GmbH betreibt Privatjets und ergänzt sein Angebot jetzt auf die Linienflüge die Niki vorher anbot. Das Unternehmen übernimmt die Slots und Flieger der bankrotten Fluggesellschaft. 

Rechtliche Probleme

Das vorläufige Insolvenzverfahren in Deutschland hat bereits eine Verkaufsentscheidung zu Gunsten der britischen IAG getroffen, jedoch nicht rechtswirksam. Das wirkliche Insolvenzverfahren von Niki wurde noch nicht eröffnet und vorläufige Insolvenzverfahren dürfen offiziell keine Verkaufsentscheidung treffen, damit ist der Verkauf unwirksam.

Das jetzige Ergebnis gilt als fest und wird nicht mehr geändert. Niki Lauda hat bei der Übernahme die Unterstützung der neuen österreichischen Regierungen sicher. Der neue Heimatflughafen von Niki wird Wien.

Es bleib spannend, ob es Niki Lauda gelingt, sich gegen die großen Konkurrenten durchzusetzen.

Quellen:
http://www.handelsblatt.com/unternehmen/dienstleister/bieterkampf-um-niki-lauda-setzt-sich-durch/20875732.html (Stand: 27.01.18)

Das könnte Sie auch interessieren:

Geld hat derjenige der keine Schulden hat.

Management und Investment haben vieles gemeinsam

Für Warren Buffett sind die größten Schwachstellen Alkohol und Schulden.

"ich mag Vollidioten." das ist für Munger der Erfolgsschlüssel

Familienunternehmen performen besser

Geberit - Schweizer Aktiengesellschaft mit Familiencharakter

Ihnen gefällt dieser Königsinvestor- Artikel?


Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten