Unternehmenszweck: Langfristig erfolgreiche Unternehmen erfüllen einen nicht finanziellen Zweck

Der Kundennutzen und nicht der Gewinn steht im Vordergrund


Der Zweck von langfristig guten Unternehmen ist nicht Geld verdienen, sondern einen Kundennutzen zu erfüllen.
Achtet das Unternehmen nur auf den Gewinn, zerstört es die Zukunft des Unternehmens.


Zusammenfassung / Lessons Learned des Beitrags


  • wenn die Produkte oder Services, die Bedürfnisse der Kunden außergewöhnlich befriedigen, werden sie zu Werbeträgern
  • die Sichtbarkeit des Zwecks der Arbeit macht Angestellte motivierter, produktiver und kreativer.
  • Beispiel Dräger: In Babytherm Bettchen liegen einige unserer Babys nach der Geburt, also unsere Zukunft!
  •  Unternehmen mit einem Zweck, welcher das Leben der Menschen verbessert, werden sich als wesentlich höherwertiges Investment erweisen


Warum ist der Unternehmenszweck wichtig?


Der Unternehmenszweck ist wichtig für die Kundenbindung, für die Mitarbeitermotivation und  schlussendlich für die Qualität des Investments.




Kunden sind nicht nur Kunden sondern Fans


Produkte oder Services sollen die Bedürfnisse der Kunden befriedigen und nicht kurzfristigen finanziellen Erfolg bringen. Ein zugeschnittenes Produkt oder eine zugeschnittene Dienstleistung ist evtl. erstmal wesentlich teurer, macht den Kunden jedoch glücklich. Der Kunde kommt wieder und empfiehlt das Unternehmen weiter. Die Mund zu Mund Propaganda ist die beste und nachhaltigste Werbung auf diesem Planeten.



Die Mitarbeitermotivation ist ein Trumpf



Angestellte von Zulieferern der Automobilindustrie haben durchaus einen wichtigen Job, bloß die Motivation kann leiden, wenn man nur Knöpfchen an der Maschine drückt und nicht das Endprodukt sieht.
Motivierte Mitarbeiter findet man in Bereichen, in denen das Endprodukt sofort sichtbar oder noch besser die Kundenreaktion immer spürbar ist.
Die Erfüllung der Kundenwünsche und die Sichtbarkeit des Zwecks der Arbeit machen Angestellte motivierter, produktiver und kreativer.
Auf Dauer motivieren nicht die finanziellen Anreize, sondern der Unternehmenszweck.
“Leute mit einem Mangel an Essen oder keinem Dach über dem Kopf sind sicherlich in erster Linie durch Geld motivierbar. Aber wenn die Grundbedürfnisse einmal gedeckt sind, kommen andere Faktoren ins Spiel.“ so Rob Vinall.
“Falls Sie immer noch skeptisch sind, stellen Sie sich die Reaktion Ihrer Eltern vor, wenn Sie ihnen ein Trinkgeld geben, nachdem sie das Abendessen für die Familie vorbereitet haben.“
Hier wird deutlich: Nicht das Geld motiviert, sondern der Zweck; das Gefühl, dass das was man tut, einen Sinn macht.
Von dieser Denkweise  profitiert auch die Gesellschaft. Durch die Produkte oder Services wird das Leben der Bürgerinnen und Bürger  verbessert und parallel Arbeitsplätze für motivierte und kreative Leute geschaffen und erhebliche Steuereinkünfte erwirtschaftet.

Auch die langfristigen Investoren profitieren



Langfristige Investoren erzielen natürlich großartige Ergebnisse, wenn sie in Unternehmen mit einem Zweck investieren.
Der finanzielle Erfolg lässt sich bei Unternehmen mit motivierten Mitarbeitern und faszinierten Kunden fast nicht vermeiden.
“Der Zweck einer Firma ist wichtig, da ich glaube, dass Unternehmen mit einem Zweck das Leben der Menschen verbessern und sich als höherwertige, sogar wesentlich höherwertige Investments erweisen werden. Diese beiden Dinge stehen in keinem Gegensatz zueinander. Sie stehen nicht einmal selbständig voneinander, sondern sind eng miteinander verknüpft.“ so Value Investor Rob Vinall


Beispiel Familienunternehmen Dräger

Dräger hat einen guten Unternehmenszweck


In Dräger Babytherm Bettchen liegen einige unserer Babys nach der Geburt, also unsere Zukunft. In diesen Bettchen kann das Baby mit Wärme über einen Heizstrahler oder durch eine Matratze versorgt werden. Die Körpertemperatur wird gemessen und weitere wichtige Parameter, wie die Herzfrequenz und die Sauerstoffsättigung sind sichtbar und werden den Ärzten und Krankenpflegern zur Verfügung gestellt.
Der Unternehmenszweck ist toll. Das Unternehmen hilft unseren Babys gut ins Leben zu starten. Zusätzlich ist ein Atemschutzgerät des Unternehmens für Feuerwehr und Rettungsdienst als Draegermen in den USA bekannt. Dräger hat einige sicherheitskritische Produkte im Angebot und investiert kräftig in die Forschung und Entwicklung, um das Leben besser zu machen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Langfristiges und regelmäßiges Investieren lohnt!

Das Wunder von den Alb - Die Berthold Hermle AG

Mit einer Frage gab Warren Buffett den Anstoß, dass Bill Gates Microsoft zum Weltkonzern entwickelte. Welche das war?

Montier: Geduld kann sich auszahlen! Nur wie?

Signalisieren Peter Lynchs Bewertungsmethoden Überbewertungen?



Ihnen gefällt dieser Königsinvestor- Artikel?

Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten