Lindt&Sprüngli im Kampf gegen Mars und Hershey

Der Schweizer Schokoladenkonzern Lindt&Sprüngli baute seinen Einfluss im amerikanischen Markt stärker aus

Logo Lindt
www.lindt.de
Lindt&Sprüngli übernahm 2014 einen der größten US-amerikanischen Schokoladenhersteller "Russell Stover Candies" und baut damit seinen Einfluss im Weltmarkt weiter aus. Das Schweizer Traditionsunternehmen zahlt für das Familienunternehmen "Russell Stover Candies" einen Preis von 1,4 Milliarden US-Dollar umgerechnet ungefähr 1 Milliarde Euro. Der Wert dieser Übernahme liegt für den Vorstand der Lindt&Sprüngli AG, jedoch wesentlich höher.
„Eine Firma kann sich nicht globaler Player nennen, wenn sie keine starke Position in den USA hat“ Ernst Tanner - Lindt Chef
Durch die Übernahme konnte Lindt&Sprüngli seinen Umsatz im nordamerikanischen Markt auf 1,5 Milliarde US-Dollar steigern und gehört damit zu den größten Anbietern hinter Hershey und Mars.

"Russell Stover Candies" wurde hauptsächlich durch "Forest Gump" sehr bekannt, der im gleichnamigen Film die Pralinen isst und dabei die berühmten Worte:
„Meine Mama hat immer gesagt, das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen“
„Man weiß nie, was man kriegt“ spricht. 
Das Unternehmen beschäftigte zum Zeitpunkt der Übernahme 2700 Angestellte bei einem jährlichen Umsatz von 500 Millionen US-Dollar und besaß bedeutsame Marken, wie z.B. Whitman.

Doch auch außerhalb des amerikanischen Markt läuft es für Lindt&Sprüngli sehr gut. Das Unternehmen wächst weiter und kann seine Jahresergebnisse von Jahr zu Jahr verbessern. 2016 stieg der Umsatz um 6,8 % auf 3,9 Milliarden Schweizer Franken. Der Reingewinn konnte um 10 % auf 420 Millionen Schweizer Franken gesteigert werden.

Damit ist Lindt der führende Anbieter im Premiumsegment weltweit.

Das Schweizer Unternehmen mit starker Marktposition ist mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von fast 40 bewertet und benötigt grob eine jährliche Wachstumsrate von rund 16% im Gewinn über die nächsten 7-10 Jahre um den Kurs rechtfertigen.

Lesen Sie auch "Hans Riegel leitete mit 90 Jahren noch den Süßwaren-Konzern Haribo".


Quellen: 
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/forrest-gump-pralinen-lindt-kauft-russell-stover/10192964.html (Stand: 28.5)
http://www.lindt.ch/de/die-welt-von-lindt/die-geschichte-von-lindt/schweizer-schokoladepioniere/ (Stand: 28.5)
http://www.wiwo.de/unternehmen/handel/lindt-und-spruengli-schokoladenhersteller-waechst-weiter/19482894.html (Stand: 28.5)
http://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/firmenuebernahme-lindt-und-spruengli-kauft-us-familienunternehmen/10196214.html (Stand: 28.5)
https://www.bloomberg.com/quote/LISN:VX

Keine Kommentare:

Kommentar posten