Keynes: Warum ist langfristiges Investieren schwierig? Buffetts-Lösungsweg.

Keynes: Schwierigkeiten des langfristigen Investierens + Buffetts Lösungsweg

Kritik macht langfristiges Investieren schwierigJohn Keynes beschreibt die Situation in der:
"(...) auf wirklicher langfristiger Erwartungen beruhende Investitionen heute so schwierig sind, dass sie kaum durchführbar sind."

Montier(2010): Die Psychologie der Börse, S. 300

Viele Spekulanten und Wirtschaftsmedien konzentrieren sich auf kurzfristige Gewinne und opfern damit die Möglichkeit, langfristigen Wert zu schaffen.

Warum ist langfristiges und antizyklisches Investieren schwierig?


Die Begründung liefert John Keynes:

"Der langfristige Anleger fördert das Interesse der Öffentlichkeit am meisten und wird doch in der Praxis am meisten kritisiert. Es liegt in der Natur seines Verhaltens, dass er nach der Durchschnittsmeinung exzentrisch, unkonventionell und unbesonnen sein soll.
Wenn er Erfolg hat, wird nur die allgemeine Überzeugung bestätigt, dass er leichtsinnig ist und wenn er auf kurze Sicht keinen Erfolg hat, was sehr wahrscheinlich ist, kann er nicht mit viel Nachsicht rechnen."
Und weiter: “Es erfordert mehr Intelligenz, die Kräfte der Zeit und unsere Unwissenheit, was die Zukunft betrifft, zu besiegen, als "die Kugel vorauszueilen". Der weise Investor muss jetzt an allem zweifeln."

Bei vielen Profi- Spekulanten wiegt auch das Karriererisiko bei Anlageentscheidungen mit, was dazu führt, dass keine wirklich langfristige Perspektive eingenommen wird. Diesen Sachverhalt hat Joe Greenblatt in einem Zitat sehr gut dargelegt.

Weicht der Investor von der Durchschnittsmeinung des Marktes ab, kann das antizyklische Investieren dazu führen, dass man kurzfristig einige Jahre unter den Indizes liegt.  Kommt dann noch Kritik von den zyklischen Wirtschaftsmedien oder ein provisionsbesessener Anlageberater dazu, verlieren einige Investoren die Geduld und ziehen ihr Geld aus Fonds oder Partnerships ab. Kapitalabflüsse können vor allem in der Krise weh tun, wenn der antizyklische Investor reichlich Anlagemöglichkeiten findet.



Buffetts Lösungsweg


Kritik von den Wirtschaftsmedien und die Angst der Investoren führt zu Kapitalabflüssen bei Value Fonds. Die Lösung für solche Probleme hat Warren Buffett im dauerhaften Kapital gefunden. Das Kapital von Berkshire Hathaway ist in der Regel dauerhaft verfügbar und dieses dauerhafte Kapital ist auch ein Grund für die überragende Performance über Jahrzehnte. Warren Buffett hat vor allem das beständige Kapital genutzt, um in der Krisenphase gute Deals abzuschließen. Value Investor Bruce Berkowitz schildert es aus seiner Sicht so:
 [...]geheime Zutat: dauerhaftes Kapital. Das ist entscheidend. Ich glaube es ist der Grund dafür, warum Buffett die Partnerships aufgegeben hat. Man braucht es, denn wenn es hart auf hart kommt, laufen die Leute weg. [...] Aus diesem Grund halten wir hohe Barreserven[...] Es sorgt dafür, dass man ruhig, entspannt und gefasst bleibt.“
Quelle: Griffin(2015): Charlie Munger, ich habe nichts mehr hinzuzufügen, S.199.

Warum ist langfristiges und antizyklisches Investieren erfolgreich?


Wegen der Vermeidung eines hohen Preises und einer niedrigen Rendite:

“Der zentrale Grundsatz des Anlegens ist entgegen der allgemeinen Meinung zu handeln und zwar deshalb, weil die Anlage unweigerlch zu teuer und daher nicht günstig ist, wenn sich alle über die Vorteilhaftigkeit dieser Anlage einig sind", so John Keynes.
Erfolge und Sicherheit gehört einer Minderheit:

"Das ist der Lebens- und Tätigkeitsberich, dessen Siege, Sicherheit und Erfolge immer einer Minderheit und nie der Mehrheit gehört. Wenn sich jemand findet, der Ihre Meinung teilt, dann ändern Sie Ihre Meinung.
Es gibt nichts, was katastrophaler wäre, als in einer irrationalen Welt eine rationale Anlagepolitik zu verfolgen."
Quelle: 
Montier(2010): Die Psychologie der Börse, S.472-473Griffin(2015): Charlie Munger, ich habe nichts mehr hinzuzufügen, S.199.

Das könnte auch interessieren:

Limited Brands: ein Familienunternehmen hinter Victoria's Secret mit hängendem Engelsflügeln

Schloss Wachenheim AG und das lohnende Geschäft mit dem Sekt




Ihnen gefällt dieser Königsinvestor- Artikel?

Teilen Sie Ihn einfach mit Ihren befreundeten Investoren und/oder Unternehmern!

Keine Kommentare:

Kommentar posten