Value-Blogger prägen Investoren. valueDACH bietet eine Belohnung

Warum sind Blogs von und für Value Investoren so wichtig?


Value- Blogger fördern durch ihr leidenschaftliches Engagement die Aktienkultur in Deutschland und sorgen dafür, dass Berichte zum Thema Value Investing jederzeit nachlesbar sind. Darüber hinaus kommt der Austausch mit Investoren mit geringer Erfahrung und die Weiterentwicklung des Erfahrungsschatzes jedes Investors nicht zu kurz. Insgesamt sind viele Blogger bestrebt, den Umgang mit Aktien in der Gesellschaft zu verbessern und langfristiges Investieren hinsichtlich rationalen Kriterien hervorzuheben.

Auf den meisten Blogs findet ein freier und transparenter Meinungsaustausch statt und es gibt keine redaktionelle Färbung, welche nur auf den Verkauf von teuren Produkten abzielt.
Die meisten Value Investoren sorgen dafür, dass ihre Beiträge spannend und wissenbringend gestaltet sind, ohne wie die allgemeinen Presse durch Angst und Gier den Klicks und Auflagen nachzujagen.



Vor allem Angst verkauft sich gut und ist nur zum Nachteil der Investoren, weil es verunsichert und Laien im schlimmsten Fall alles verkaufen und nicht hinsichtlich fundamentalen Gesichtspunkten agieren.

Value-Blogs sind nicht gezwungen, Beiträge zu verfassen. Sie können bei hohen Bewertungen und wenig unterbewerteten Unternehmen einfach mal nichts tun oder sich um die Weiterentwicklung ihrer Tools kümmern. Das ist eine Luxusposition im Vergleich zu den Finanzzeitungen und Börsenbriefen, die ständig Schlagzeilen produzieren müssen, auch wenn dabei die Qualität leidet.

Das sind einige Gemeinsamkeiten von guten Value Investing Blogs, jedoch gibt es hier noch keine belastbaren Studien wie bei den langfristig erfolgreichen CEOs von The Outsiders und den stärksten Value Investoren von Montier.

Ingesamt probieren viele Value Blogs innerhalb ihrer Möglichkeiten den Aufbau von Wissen über rationale Investitionen zufördern und haben dafür einen beachtlichen Applaus verdient.

valueDACH Value Investing Blogpreis 2018 - anmelden und mitmachen


Diese Aufmerksamkeit möchte der valueDACH Value Investing Blogpreis geben und hat hierfür einen Publikumspreis und einen Jurypreis ins Leben gerufen. In beiden Kategorien vergibt valueDACH Preise im Wert von 750 EUR; davon erhält der erste Platz 500 EUR und der zweite 250 EUR.
ValueDACH Value Investing Preis

Die Jury entscheidet unter anderem nach der inhaltlichen Qualität, der Gestaltung der Blogs und der Häufigkeit der Beiträge. 

Allein die Besetzung der Jury lässt die Bedeutung des Preises erahnen. Als bekannte, professionelle Value Investoren sind Frank Fischer -CEO von Shareholder Value Management AG - und  Dr. Hendrik Leber -Geschäftsführer von ACATIS Investment GmbH -dabei. Beides sind sehr erfahrene und achtenswerte Value Investoren, auf deren Wissen wir bereits mehrfach zurückgreifen konnten.


valueDACH Blogpreis 2018 – Bewirb dich hier!

Keine Kommentare:

Kommentar posten